Burger

Henk Stallinga

*1962 in Tytsjerksteradiel, Niederlande

breath in breath out, 2015, canvas, electronics, artistic license, fluorescent light, 90 x 135 x 30 cm
breath in breath out, 2015, canvas, electronics, artistic license, fluorescent light, 90 x 135 x 30 cm
Lumen Balance, 2016, custom LED lights, polycarbonate diffusers, wires, dmx drivers, 210 x 2 cm
Lumen Balance, 2016, custom LED lights, polycarbonate diffusers, wires, dmx drivers, 210 x 2 cm
Plane, 2016, canvas, electronics, artistic license, fluorescent light, 135 x 90 cm
Plane, 2016, canvas, electronics, artistic license, fluorescent light, 135 x 90 cm

Henk Stallinga schloss 1993 sein Studium an der Rietveld Academy in Amsterdam ab und gründete noch im selben Jahr sein Studio. Stallinga verwendet häufig Teile von massenproduzierten gewöhnlichen Gegenständen und industriellen Prozessen, um seine konzeptionellen Multimediainstallationen und Skulpturen zu bauen. Eine minimalistische Bildsprache, Licht, Ton und Bewegung sind dabei wiederkehrende Elemente. Die Konzepte hinter Stallingas Werken basieren oft auf unserem Bewusstsein für die alltägliche Welt um uns herum. Dabei geht es um Konzepte wie Zeitgefühl, klangliche und visuelle Wahrnehmung und das Erleben von Energie in Form von Licht, Wärme oder Bewegung. Der Betrachter wird von Stallingas Arbeiten, in denen Alltagsphänomene in einem anderen Kontext präsentiert werden, oft überrascht oder sogar optisch getäuscht. Studio Stallinga ist die Organisation hinter dem Künstler Henk Stallinga. Seit 1998 wird das Studio gemeinsam mit der Mitinhaberin Annemarie Galani geführt. Henk Stallinga lebt und arbeitet in Amsterdam.